Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

January 28 2016

KDevelop: Debuggen von Programmen, die root-Rechte benötigen

January 26 2016

Java Enterprise Loop

January 17 2016

Beastmaker 1000 vs. Blocz.de

January 14 2016

Bombardierung Magdeburgs: Das Märchen von den 16.000

besorgte-boerde:

In einigen Tagen jährt sich wieder die Bombardierung Magdeburgs im Zweiten Weltkrieg - regelmäßig Anlass für Neonazis, Geschichtsrevisionismus zu betreiben. Trotz ausführlicher anderslautender Berichterstattung hält sich dabei hartnäckig die Zahl von angeblich 16.000 Todesopfern - welche tatsächlich nur in der Zeit kurz nach der Bombardierung kursierte, jetzt aber immer wieder für politische Ziele instrumentalisiert wird. Realistisch wird nach aktueller Forschung von etwa 2.000 bis 2.500 Opfern ausgegangen.

image

- Foto einer revisionistischen Flugzeugaktion der Nazis im Januar 2014

Dazu ein ausführlicher Beitrag zum aktuellen Stand der Forschung zu den Opferzahlen aus dem Jahr 2010:

Derzeit geht die stadtgeschichtliche Magdeburger Forschung davon aus, dass ca. 2.000 bis 2.500 Personen, nämlich fast ausschließlich Zivilisten und unter Ihnen auch Ausländer, dem folgenschweren Angriff zum Opfer gefallen sind.

Jahrzehntelang blieb die Anzahl der Todesopfer im Dunkeln. Unmittelbar nach dem Luftschlag kursierte die Angabe von 16.000 Toten; das Statistische Jahrbuch sprach 1946 hingegen von 6.000 Opfern. Mitte der achtziger Jahre ergaben erstmals unternommene eingehende Recherchen, dass 2.700 Personen umgekommen seien. Als Mitte der 1990 Jahre das Kulturhistorische Museum Magdeburg dem 50. Jahrestag der Zerstörung Magdeburgs im Zweiten Weltkrieg eine Ausstellung widmete, hatte man außerdem die gemeldeten gemeinschaftlichen und privaten Bestattungen aus jenen Tagen recherchiert und den Bericht eines leitend tätigen Magdeburger Luftschutzwartes vom März 1945 ausfindig gemacht. Wiederum erschien auf der Grundlage dieser neuen Quellen eine Anzahl von ca. 2.000 Toten als realistische Größenordnung. Der Magdeburger Professor Manfred Wille, der eingehende Forschungen auf diesem Feld unternommen hat, gab 1999 erneut eine Zahl zwischen 2.000 und 2.500 Toten an. Die vorangegangenen Ausführungen sind in der 2008 in Magdeburg erschienenen Monographie „Metropole mit `lichter Zukunft`. Magdeburg 1933 bis 1945“, nachzulesen.

Alles in allem ist es angesichts der historischen Fakten nicht haltbar, von 16.000 zivilen Opfern des Bombardements vom 16. Januar 1945 zu sprechen.

Dr. Maren Ballerstedt, Leiterin des Stadtarchivs Magdeburg

Maik Hattenhorst, M.A., Historiker

https://meilederdemokratie.wordpress.com/2010/01/13/stand-der-stadtgeschichtlichen-magdeburger-forschung-zu-den-opferzahlen-der-bombardierung-am-16-januar/

November 26 2015

Flüchtlinge brechen ins Kultusministerium ein?

besorgte-boerde:

image

Der bekannte Kampfsportler Hendrik Henne Oschmann lässt aktuell das Gerücht verbreiten, es habe im Kultusministerium in Magdeburg, auf dessen Gelände Zelte als Notunterkunft für Flüchtlinge errichtet wurden, einen Einbruch durch Flüchtlinge gegeben.

Tatsächlich gab es in der Nacht vom 07. auf 08.11. einen Einbruch in das dortige Kantinengebäude, die Volksstimme berichtete.

Wie uns allerdings durch die Pressestelle des Innenministeriums bestätigt wurde, waren zu diesem Zeitpunkt noch gar keine Flüchtlinge auf dem Gelände untergebracht, die dort hätten einbrechen können:

image

Im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr […],

es ist immer wieder bedauerlich, dass derlei Postings die Runde machen.

Ich kann ausschließen, dass zum besagten Zeitpunkt Flüchtlinge im Zelt in der Turmschanzenstraße untergebracht waren.

Mit freundlichen Grüßen 

Stefan Brodtrück

Stellv. Pressesprecher

o.O

November 24 2015

Destructive Drivers
Möbel machen

November 23 2015

Linux Device Drivers by Jonathan Corbet Alexander is on page 135 of 615 of <a href="/book/show/263436.Linux_Device_Drivers">Linux Device Drivers</a>.

November 15 2015

HowTo: fli4l, openvpn und NetworkManager in KDE4

November 11 2015

October 12 2015

Podcast, Part Two

October 07 2015

Undenkbarer Unsinn

September 10 2015

Urlaubsbilder

August 25 2015

img_1368 (Bornholm 2015)

img_1368
Date: 2015-08-25 18:24

img_1366 (Bornholm 2015)

img_1366
Date: 2015-08-25 17:11

August 24 2015

img_1362 (Bornholm 2015)

img_1362
Date: 2015-08-24 19:38

img_1360 (Bornholm 2015)

img_1360
Date: 2015-08-24 19:00

img_1357 (Bornholm 2015)

img_1357
Date: 2015-09-06 23:55

img_1356 (Bornholm 2015)

img_1356
Date: 2015-08-24 16:03

img_1353 (Bornholm 2015)

img_1353
Date: 2015-08-24 15:50
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl